GITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFITGITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFITGITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFITGITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFITGITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFITGITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFIT


GITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFITGITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFITGITTA_WITZEL_BLACK_WHITE_OUTFIT

Gandhi once said “You must be the change you want to see in the world!”. Well, change is something most people are afraid of. But change is the only constant, inevitable factor in our lives. Sometimes they turn out to be negativ, sometimes positive. But without change, we wouldn’t be where we are now. Unfortunately most people don’t dare to change something and too often live an unhappy, unfulfilled life. They are part of a big spinning wheel and don’t know how to jump off.

I was part of the wheel. For too long! When there is something in live you really want to do, then do it. As simple as it sounds, I know that it takes a lot of courage and persuasion. Too many times I was sick of running circles and not seeing myself at the point where I want to be. You come to a point in your life where you question all of this. Is this really it? No, of course not. If you are unhappy of the current status, you must change it! So that is why I quit my full-time job in order to work on my goals. I don’t know where the path will lead me and it is for sure not an easy one. But if you don’t try, you will never know. So stay tuned for more!

For now, I just hope that you like my latest outfit post. I can already tell you that there will be some shootings soon too, so I finally have more material again to share with you.

THE LOOK:

Leather pants – Zara
See Through Shirt – Missguided
Loafer – Asos
Bra – Guess

DE// Gandhi sagte einmal: „Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst.” Allerdings sind Veränderungen es, wovor sich die meisten Menschen fürchten. Sie sind jedoch die einzig Konstante in unserem Leben und somit unvermeidbar. Manchmal haben sie negative Auswirkung, manchmal positive. Aber ohne diese Veränderungen, wären wir nicht an dem Punkt an dem wir uns heute alle befinden. Zu viele Menschen trauen sich aber nicht etwas aktiv zu verändern, weil sie Angst vor einer negativen Auswirkung haben. Sie leben dadurch viel zu oft ein unglückliches und unerfülltes Leben. Sie sind Teil des riesengroßen Hamsterrades, welches sich immer weiter dreht. Nur sie finden den Absprung nicht.

Ich war Teil dieses Hamsterrades. Zu lange! Wenn man in seinem Leben bestimmte Dinge machen will, dann soll man sie gefälligst machen. So einfach es auch klingt, so viel Mut und Überwindung kostet es aber. Jedoch war ich zu oft damit unzufrieden, dass ich mit der aktuellen Situation nicht meinen Zielen näher komme und wenn nur ganz, ganz langsam. Irgendwann kommt man an einen Punkt und fragt sich, ob das so weiter gehen soll?! Natürlich nicht! Wenn man mit der Situation unzufrieden ist, dann muss man sie ändern. Egal was es bedeutet. Daher habe ich meinen letzten Vollzeit Job gekündigt, um jetzt endlich 100 % an meinen Zielen zu arbeiten. Ich weiß nicht wohin der Weg mich führen wird und ich weiß, dass er auch nicht einfach sein wird. Aber wenn man es nicht versucht, wird man auch nie wissen was hätte sein können und diese Frage möchte ich mir niemals stellen wollen. Bald werdet ihr mehr erfahren!

Für das Erste, hoffe ich, dass Euch dieser Look gefällt. Ich kann Euch bereits jetzt sagen, dass demnächst einige Shootings geplant sind, sodass ich endlich wieder mehr Material für Euch habe.

Photography by Studio Monbijou 

Art Direction, Editing and Modeling by Gitta Witzel

Spread the  on Facebook – Instagram – Bloglovin

*Affiliate links included