mbfwb_aw17_berlin_fashion_week_streetstylembfwb_aw17_berlin_fashion_week_streetstylembfwb_aw17_berlin_fashion_week_streetstylembfwb_aw17_berlin_fashion_week_streetstyle

mbfwb_aw17_berlin_fashion_week_streetstylembfwb_aw17_berlin_fashion_week_streetstyle

OUTFIT DETAILS
Coat – H&M (Buy HERE)
Organza Dress – Bershka (Buy HERE)
Checked Dress – Vintage
Bag – DKNY (Buy HERE)
Shoes – Zara

Berlin Fashion Week 2017 is over and I was recovering from all the trouble in Hamburg. On my Instagram stories I have already shown you some impressions of last weeks fashion circus. In this post I like to introduce you to the three major trends, which you could observe on all shows and street styles: fishnet tights, ruffles and checked patterns.

FISHNET TIGHTS

Lately, they have become omnipresent and there are multiple ways to show them off. They have become a great statement accessory and I have already presented you one way to style them in my previous outfit post. This time I decided to go for the ‘plain version’ – if you can say so. Even though there is a slightly wicked image about it and I for sure caught some views I think they are simply great. I loved this look way more with these fishnet tights than without and since fashion is always some kind of statement I went for this ‘provocative look’.

RUFFLES

Well, ruffles can be found everywhere. On the arm like in my outfit, on the shoulders, on the front of a shirt oder skirt – even on shoes. You see. I think this detail is really cute and a bit girly and makes and even boring jumper unique.

CHECKED PATTERNS

They are back! Once again, you’ll see checked patterns not , but skirts, dresses, coats – and so on. I love the 90’s vibe that comes with it and if you use them dezent, than it is for sure a great.


Die Fashion Week Berlin 2017 ist vorbei und ich habe mich erstmal von dem ganzen Trouble in Hamburg erholt. Auf Instagram Stories hatte ich euch bereits die vergangene Woche ein bisschen auf der Fashion Week mitgenommen und bei all den Schauen und Street Style konnte man drei große Trends in diesem Jahr beobachten: Netzstrumpfhosen, Rüschen und Karomuster.

NETZSTRUMFHOSEN

An den Netzstrumpfhosen ist zur Zeit wohl kein Vorbeikommen. Sie sind zu einem super coolen Statement-Accessoire avanciert und können auf unterschiedlichste Weise in Erscheinung treten. Bereits in meinem letzten Outfit Post hatte ich euch eine Variante gezeigt, wie man Netzstrumpfhosen tragen kann. Ob nur am Knöchel sichtbar, komplett als Strumpfhose oder sogar oberhalb der Gürtellinie – nichts ist unmöglich.

VOLANT / RÜSCHEN

Volants bzw. Rüschen sind derzeit auch an jeder denkbaren Stelle auf Kleidungen, Schuhen und Co. Ob wie bei diesem Look an den Ärmeln, oder auf den Schultern, Vorne auf dem Shirt, an Hosen oder selbst an Schuhen. Dieses süße, mädchenhafte Detail peppt jedes noch so langweilige Kleidungsstück auf. 

KAROMUSTER

Das Karomuster ist zurück und das wieder einmal in allen Formen und Farben. Wobei man diesbezüglich auch sagen muss, dass dieses Muster wohl nie wirklich “verschwindet”. Es hat aber auf jeden Fall seinen Weg zurück auf die Laufstege gefunden und ich liebe einfach den 90 Jahre Touch, den dieses Muster einem Look verleiht.

Photography by The Styleograph